Ansprechpartner 

Gesamtjugend

Linda Messner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0151 - 19108577

Berichte aus der Jugendabteilung

Beimbach 2013 

Gegen 15 Uhr trafen die ersten Teilnehmer ein. Wir bezogen die Hütten und verabschiedeten uns von unseren Eltern.
Daraufhin wurden uns die Regeln des Lagers erklärt. Anschließend verteilten sich alle auf verschiedene Spielgeräte und spielten.
Am Abend saßen wir gemütlich am Lagerfeuer, spielten Bingo und machten Stockbrot.
Sonntagmorgen um 8:00 Uhr ging es mit dem Frühstück los. Nach dem Frühstück war Wandern angesagt. Eine große Runde um den Stausee in der Nähe des Lagers. Als wir zurückkehrten, gab es schon das Mittagessen: Schnitzel mit Pommes.
Nach dem Essen hatten wir eine Stunde Mittagspause. Nachmittags fand die Lagerolympiade statt. Wir teilten uns in verschiedene Gruppen auf und erledigten Stationen wie: Teebeutelweitwurf, Gummistiefelweitwurf, Eierlauf und vieles mehr. Daraufhin begann eine Wasserschlacht. Abends haben wir nochmal gegrillt, saßen am Lagerfeuer und spielten Bingo.
Nach dem Frühstück am Montag gingen wir in den Staudamm. Das war sehr interessant. Danach räumten wir im Lager zwischen den Hütten auf. Am Nachmittag haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und haben zum diesjährigen Motto „Ritter“ Ritterschilder gebastelt. Jeder sollte sich außerdem noch einen Ritternamen überlegen. Nachdem alle ihre Schilder gebastelt hatten, begannen die Ritterspiele. Es wurden zwei Spiele gleichzeitig gespielt. Beim ersten Spiel „Helm ab“ mussten sich zwei Spieler gegenseitig den Papierhut vom Kopf schlagen. Beim zweiten Spielen hielten die zwei Spieler einen Stock und mussten ziehen, der, der zuerst losgelassen hat, hat verloren.
Dienstagmorgen hat unser jährliches Fußballturnier stattgefunden. Wir wurden in fünf Gruppen eingeteilt, welche alle gegeneinander antraten. Nach dem Mittagessen ging es weiter mit den Ritterspielen. Danach hatten wir Freizeit und spielten Tischtennis, Volleyball etc.
Am nächsten Morgen gab’s um 8 Uhr Frühstück. Viele sind ziemlich müde, denn die meisten gehen spät in ihre Hütten. Dann spielten wir Ritterspiele. Bei dem ersten Spiel mussten wir 2 Luftballons vom Gegner zerplatzen lassen und beim anderen Spiel mussten wir uns gegenseitig mit einem Stab von einem Sprudelkasten runterziehen.
Zum Mittagessen gab es Fischstäbchen und Fleischküchle mit verschiedenen Salaten. An diesem Tag hatten wir keine Mittagspause, obwohl es manche nötig gehabt hätten .Wir gingen Minigolf spielen nach Rot am See. Als wir wieder im Lager waren, spielten oder bastelten wir. Abends gab es Vesper. Danach saßen wir am Lagerfeuer und spielten alle gemeinsam Bingo.
Am Donnerstag sind wir um 8 Uhr geweckt worden. Nach dem Wecken haben wir gemeinsam gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir gebastelt. Dann gab es auch schon Mittagessen: Schinkennudeln mit Salat. Mittags standen dann nochmal Ritterspiele auf dem Programm. Wir haben Tauziehen und Reiterkampf gespielt. Nach den Ritterspielen wurde eine Wasserrutsche aufgebaut. Abends gab es ein Rittermahl. Es gab Chicken-Wings, Chicken-Nuggets, Spieße usw.
Nach dem Abendessen war die Siegerehrung der Lagerolympiade und den Ritterspielen. Nachdem alle geehrt wurden, haben wir Bingo gespielt. Heute hat jeder einen Preis gewonnen. Am letzten Abend saßen wir nochmal alle gemeinsam am Lagerfeuer.
Freitag war der letzte Tag und es hieß: Aufräumen. Gemeinsam putzten wir die Hütten, gingen durch das Lager und räumten alles gemeinsam auf. Mittags wurden wir von unseren Eltern abgeholt.


Es war wieder eine sehr schöne Woche in Beimbach.


Die Jugendlichen von Beimbach 2013

 

Jugend Freizeiten

Beimbach 2013 

Gegen 15 Uhr trafen die ersten Teilnehmer ein. Wir bezogen die Hütten und verabschiedeten uns von unseren Eltern.
Daraufhin wurden uns die Regeln des Lagers erklärt. Anschließend verteilten sich alle auf verschiedene Spielgeräte und spielten.
Am Abend saßen wir gemütlich am Lagerfeuer, spielten Bingo und machten Stockbrot.
Sonntagmorgen um 8:00 Uhr ging es mit dem Frühstück los. Nach dem Frühstück war Wandern angesagt. Eine große Runde um den Stausee in der Nähe des Lagers. Als wir zurückkehrten, gab es schon das Mittagessen: Schnitzel mit Pommes.
Nach dem Essen hatten wir eine Stunde Mittagspause. Nachmittags fand die Lagerolympiade statt. Wir teilten uns in verschiedene Gruppen auf und erledigten Stationen wie: Teebeutelweitwurf, Gummistiefelweitwurf, Eierlauf und vieles mehr. Daraufhin begann eine Wasserschlacht. Abends haben wir nochmal gegrillt, saßen am Lagerfeuer und spielten Bingo.
Nach dem Frühstück am Montag gingen wir in den Staudamm. Das war sehr interessant. Danach räumten wir im Lager zwischen den Hütten auf. Am Nachmittag haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und haben zum diesjährigen Motto „Ritter“ Ritterschilder gebastelt. Jeder sollte sich außerdem noch einen Ritternamen überlegen. Nachdem alle ihre Schilder gebastelt hatten, begannen die Ritterspiele. Es wurden zwei Spiele gleichzeitig gespielt. Beim ersten Spiel „Helm ab“ mussten sich zwei Spieler gegenseitig den Papierhut vom Kopf schlagen. Beim zweiten Spielen hielten die zwei Spieler einen Stock und mussten ziehen, der, der zuerst losgelassen hat, hat verloren. 
Dienstagmorgen hat unser jährliches Fußballturnier stattgefunden. Wir wurden in fünf Gruppen eingeteilt, welche alle gegeneinander antraten. Nach dem Mittagessen ging es weiter mit den Ritterspielen. Danach hatten wir Freizeit und spielten Tischtennis, Volleyball etc.
Am nächsten Morgen gab’s um 8 Uhr Frühstück. Viele sind ziemlich müde, denn die meisten gehen spät in ihre Hütten. Dann spielten wir Ritterspiele. Bei dem ersten Spiel mussten wir 2 Luftballons vom Gegner zerplatzen lassen und beim anderen Spiel mussten wir uns gegenseitig mit einem Stab von einem Sprudelkasten runterziehen. 
Zum Mittagessen gab es Fischstäbchen und Fleischküchle mit verschiedenen Salaten. An diesem Tag hatten wir keine Mittagspause, obwohl es manche nötig gehabt hätten .Wir gingen Minigolf spielen nach Rot am See. Als wir wieder im Lager waren, spielten oder bastelten wir. Abends gab es Vesper. Danach saßen wir am Lagerfeuer und spielten alle gemeinsam Bingo. 
Am Donnerstag sind wir um 8 Uhr geweckt worden. Nach dem Wecken haben wir gemeinsam gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir gebastelt. Dann gab es auch schon Mittagessen: Schinkennudeln mit Salat. Mittags standen dann nochmal Ritterspiele auf dem Programm. Wir haben Tauziehen und Reiterkampf gespielt. Nach den Ritterspielen wurde eine Wasserrutsche aufgebaut. Abends gab es ein Rittermahl. Es gab Chicken-Wings, Chicken-Nuggets, Spieße usw.
Nach dem Abendessen war die Siegerehrung der Lagerolympiade und den Ritterspielen. Nachdem alle geehrt wurden, haben wir Bingo gespielt. Heute hat jeder einen Preis gewonnen. Am letzten Abend saßen wir nochmal alle gemeinsam am Lagerfeuer. 
Freitag war der letzte Tag und es hieß: Aufräumen. Gemeinsam putzten wir die Hütten, gingen durch das Lager und räumten alles gemeinsam auf. Mittags wurden wir von unseren Eltern abgeholt.


Es war wieder eine sehr schöne Woche in Beimbach.


Die Jugendlichen von Beimbach 2013

 

 

Jugend Laternenlauf

Laternenlauf 2014

Hallo liebe Kinder,

am Freitag, 07.11.2014 um 18 Uhr, findet wieder unser Laternenlauf statt.
Wir werden zusammen durch Michelbach laufen, Lieder singen und uns zum Abschluss
vor dem Vereinsheim des TSV Michelbach zum Punsch trinken treffen.

Treffpunkt: 18 Uhr an der Schulturnhalle

Wir freuen uns auf Euch!!
Euer TSV Michelbach


Bitte bringt Tassen für den Punsch mit!!

 

 

Jugend Nikolausfeier

Nikolausfeier

 

Copyright